Schaffe mit unserer Anleitung Dein perfektes Newsletter Design und lerne worauf es dabei ankommt!

67
Newsletter Design - Anleitung zum perfekten

Newsletter Design – Egal mit welchem Online Business Du Deinen beruflichen Erfolg aufbauen willst lerne worauf es dabei ankommt!

Das wichtigste ist in jedem Fall eine gute Beziehung zu Deinen Kunden.

Wie willst Du ohne Deine treuen Nutzer Geld verdienen?

Sie sind diejenigen, die Deine Webseite besuchen, Deine Produkte oder Dienstleistungen kaufen und letztendlich das Geld in Deine Kasse spülen.

Ich weiß, dass es dutzende an unterschiedlichen Möglichkeiten gibt, wie Du die Kundenbindung optimal verbessern kannst.

Mich würde es aber auch nicht wundern, dass Du trotz der vielen Möglichkeiten immer noch sehr unentschlossen bist.

In Bezug auf die Kundenbindung gehen die Meinungen weit auseinander und jeder Experte rät zu einer anderen Methode.

Aber ich garantiere Dir, dass Du bei diesem Artikel an genau der richtigen Stelle gelandet bist.

E-Mail Marketing gehört zu den effektivsten Online Marketing Methoden.

Mit einem perfekten Newsletter Design kannst Du die Nutzer kinderleicht von Dir und Deinem Business überzeugen.

Allerdings meine ich den Ausdruck perfektes Newsletter Design wirklich wortwörtlich.

Die Nutzer erhalten heutzutage dutzende E-Mails pro Tag.

Und das meiste davon ist eindeutig Werbung.

Viele reagieren auf die Newsletter Mails schlichtweg nur noch genervt und öffnen sie nicht mehr.

Damit Deine E-Mails nicht auch ungeöffnet im Postfach verbleiben ist das Newsletter Design von der ersten Sekunde an der wichtigste Punkt.

Wenn Du ab der ersten Mail mit einem exzellenten Newsletter Design punkten kannst bleibst Du den Nutzern nicht nur im Gedächtnis.

Vielmehr sind sie durch das herausragende Newsletter Design der ersten Mail auch bereit dazu die zweite, dritte oder vierte Mail zu öffnen.

Also, klicke nicht weg und lies Dir meinen Artikel bis zum letzten Satz durch.

Heute erfährst Du, wie Du das perfekte Newsletter Design umsetzen kannst.

Aber keine Sorge, wenn Du bisher nur wenig Kontakt mit dem E-Mail Marketing hattest. Wir fangen heute ganz von vorne an. ☺

Warum solltest auch Du am perfekten Newsletter Design arbeiten?

Eigentlich solltest Du Dir diese Frage nachdem Du die ersten Zeilen des Artikels gelesen hast, gar nicht mehr stellen.

Also nochmal, Newsletter Marketing oder auch E-Mail Marketing gehört zu den effizientesten Marketing Maßnahmen.

Aber damit Du noch besser nachvollziehen kannst wie sehr sich ein perfektes Newsletter Design lohnt, möchte ich Dir einige Vorteile dieser Werbemethode aufzählen.

1. Du lockst Kunden auf Deine Webseite

Generell gilt, dass beim Newsletter sehr hohe Öffnungsraten vorliegen.

Dafür ist natürlich die Voraussetzung, dass Du wie bereits erwähnt, von Anfang an mit einem ansprechenden Newsletter Design punkten kannst.

Außerdem ist es wichtig, dass Du die Betreffzeile interessant gestaltest und dass der Absender für den Empfänger bekannt ist.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, stehen die Chancen gut, dass die Empfänger den Newsletter auch wirklich öffnen.

Und genau an diesem Punkt hast Du eigentlich schon gewonnen. 😉

Wenn die Nutzer die Mail geöffnet haben lesen sie sich diese meist auch komplett durch.

Außerdem solltest Du in einem gut gemachten Newsletter immer weiterführende Links zu Deiner Webseite einbringen.

Wenn Du den Inhalt jetzt noch gut verpackst stehen die Chancen ideal dafür, dass die Empfänger Deine Webseite besuchen.

Somit sorgst Du mit einem perfekten Newsletter Design dafür, dass die Nutzer regelmäßig Deine Seite besuchen. ☺

2. Der Newsletter ist ein absoluter Preiskracher

Auch wenn das vielleicht ein wenig plump ausgedrückt ist, ist der Newsletter wirklich kostengünstig.

Insbesondere im Vergleich zu anderen Online Marketing Maßnahmen kann das E-Mail Marketing punkten.

Glaube mir, Variantem wie Google Adwords, Bannerwerbung oder Influencer Marketing kosten Dich wesentlich mehr als ein optimales Newsletter Design.

Hier kommen nämlich nur die Kosten für eine gute Newsletter Software auf Dich zu.

Aber keine Sorge die fallen bei den meisten Anbietern wirklich überschaubar aus.

Und natürlich der Arbeitsaufwand.

Allerdings spielt sich bei der Erstellung eines guten Newsletter Design sehr schnell eine Routine ein.

So kannst Du nach nur wenig Erfahrung die E-Mails super schnell erstellen und den Erfolg auch zügig auswerten.

Newsletter Design

3. Du hast Deine Erfolge immer im Blick

Wie im letzten Abschnitt bereits angedeutet, ist die Erfolgskontrolle beim Newsletter Marketing wirklich einfach.

Um herauszufinden, ob eine Online Marketing Maßnahme wirklich erfolgreich ist, muss die sogenannte Performance messbar sein.

Damit meine ich ganz einfach, dass Du bestimmte Kennzahlen ablesen können musst.

Und das ist beim Newsletter wirklich denkbar einfach. Die unterschiedlichen Newsletter Software haben einen eigenen Statistikbereich.

In diesem findest Du sämtliche Informationen rund um die Performance dieser Werbemaßnahme.

Dazu gehört in erster Linie natürlich die Öffnungsrate Deines Newsletters.

Allerdings findest Du dort auch Angaben über die Klickrate, die Abmeldezahlen, wann und mit welchem Endgerät die Nutzer Deine Mails öffnen.

Und zuletzt liefern Dir die meisten Softwares auch Infos darüber, wie oft die Empfänger welche Links in Deinem Newsletter anklicken.

4. Der Newsletter als Geheimwaffe zur Kundenpflege

Auf diesen wesentlichen Vorteil habe ich Dich ganz zu Beginn des Artikels schon einmal hingewiesen.

Allerdings möchte ich ihn nicht nur der Vollständigkeit halber an dieser Stelle noch einmal nennen.

Viele Inhaber eines Online Business unterschätzen was für eine große Auswirkung ein perfektes Newsletter Design auf die Beziehungen zu ihren Kunden haben kann.

Du kannst mit dem Newsletter ganz gezielt Deine Zielgruppe und bestehende Kunden erreichen.

So hast Du auch die Möglichkeit die Nutzer Deiner Webseite persönlich anzusprechen.

Damit kannst Du Stück für Stück die Wahrscheinlichkeit minimieren, dass die Nutzer einfach zur Konkurrenz wechseln.

So, ich denke wir sind uns spätestens an diesem Punkt einig, dass auch Du das perfekte Newsletter Design für Dein Online Business brauchst.

Warum solltest nicht auch Du endlich versuchen den maximalen Erfolg aus Deiner Firma herauszuholen?

Richtig, es gibt einfach keinen Grund der dagegen spricht! ☺

Allerdings bin ich mir sicher, dass in Deinem Kopf mindestens noch eine Frage offen ist: Wie schaffst Du es das perfekte Newsletter Design selbst zu erstellen?

Keine Sorge, diesem Punkt widmen wir uns jetzt!

Im nächsten Schritt bekommst Du von mir eine ausführliche Schritt–für-Schritt Anleitung mit der Du Dein perfektes Newsletter Design kinderleicht erstellen kannst.

Also, bleibe dran! ☺

Wie kannst Du das perfekte Newsletter Design erstellen?

1. Verlinke Deine Webversion

Du solltest auch immer eine Webversion Deines Newsletter erstellen.

Die Gründe hierfür sind ganz einfach: Einige Nutzer haben beim Öffnen Deiner E-Mail möglicherweise Darstellungsprobleme.

Dies äußert sich meist dadurch, dass Bilder und andere Grafiken nicht sichtbar sind.

In den meisten Fällen sind die verschiedenen Anbieter der E-Mail Systeme dafür verantwortlich.

Manchmal kann es auch an dem jeweiligen Endgerät liegen, mit dem der Empfänger Deine Mail öffnet.

Und genau aus diesem Grund solltest Du im Rahmen Deines Newsletter Design bedenken, dass Du einen Link zur Webversion einbindest.

Ich rate Dir auf jeden Fall dazu, diesen Link möglichst weit oben zu platzieren.

Denn wenn der Empfänger des Newsletter die Mail ohnehin schon nicht einwandfrei sehen kann, hat er auch nur wenig Geduld nach dem Link zur Webversion zu suchen.

Um also sicher zu stellen, dass wirklich möglichst viele Empfänger Deine Mail auch wirklich einwandfrei lesen können, denke an den Link zur Webversion. 😉

2. Mache deutlich von wem der Newsletter kommt

Hinter diesem Aspekt rund um das Newsletter Design verbirgt sich ein sehr simpler, aber ebenso wichtiger Punkt: Binde Dein Firmenlogo gut sichtbar in den Newslette mit ein.

Der Empfänger der Mail sollten auf den ersten Blick erkennen können von wem der Newsletter stammt.

Wenn Du zuvor noch nie einen Newsletter versendet hast, solltest Du also zu allererst Dein Firmenlogo unter die Lupe nehmen.

Ich rate Dir nicht dazu, dieses nur für das Newsletter Design grundlegend zu verändern.

Allerdings können kleine Veränderungen manchmal sinnvoll sein, um den Widererkennungswert des Logos und somit des Newsletters zu erhöhen.

Im selben Atemzug möchte ich Dir einen weiteren Tipp mit auf den Weg geben: Baue in das Logo einen Link zu Deiner Webseite ein.

Dadurch gelangt der Nutzer ganz unkompliziert bei einem Klick auf Dein Logo direkt zu Deiner Webseite. ☺

3. Augen auf bei der Wahl des Teaserbildes

Das Teaserbild befindet sich in der Regel direkt zu Anfang des Newsletter.

Das Bild ist oben und meist sehr zentral in der Mail zu finden. Die Empfänger entscheiden anhand des Teaserbildes innerhalb von wenigen Sekunden, ob sie sich den Rest des Newsletter durchlesen oder nicht.

Mit diesem Bild hast Du also die Chance die Aufmerksamkeit Deiner Leser zu gewinnen.

Mache sie neugierig auf den Inhalt Deiner Mail.

Wichtig dabei ist selbstverständlich, dass Du ein professionelles Bild für diesen Zweck wählst.

Es darf auf keinen Fall unscharf sein.

Weiterhin solltest Du darauf achten, dass das Bild zum Inhalt Deines Newsletters passt.

Es sollte nicht zu viel verraten, aber dennoch andeuten um welches Thema es in dieser E-Mail geht.

Außerdem rate ich Dir dazu, im Teaserbild nicht zu viel Text zu nutzen.

Meistens kommen einzelne, gut lesbare Wörter beim Empfänger der Mail besser an.

4. Kreiere einzigartige Inhalte

Hier kommen wir natürlich zum Kernpunkt beim Thema Newsletter Design.

Wie gestaltest Du Deinen Newsletter?

Wie setzt Du Texte, Videos, Bilder und Links richtig ein?

Dabei handelt es sich um eine sehr individuelle Frage, die ich Dir so pauschal gar nicht beantworten kann.

In erster Linie sollte Dein Newsletter den Empfängern jedes Mal erneut einen Mehrwert bieten.

Versende also Inhalte, von denen die Nutzer vorher noch nichts wussten.

Außerdem gibt es beim Newsletter Design wirklich eine goldene Regel: Gestalte Deine Mail übersichtlich!

Wähle lieber wenige aussagekräftige Sätze als super lange Fließtexte.

Versuche außerdem darauf zu achten, dass Du eine übersichtliche Struktur verwendest.

Wähle eine einheitliche Schriftart und spiele nicht zu viel mit unterschiedlichen Schriftfarben herum.

Um eine klare Struktur beizubehalten kann es hilfreich sein, wenn Du Deinen Text mit unterschiedlichen Bildern gliederst.

So kannst Du einzelne Sinnabschnitte besser voneinander trennen und machst den Newsletter gleichzeitig optisch ansprechender.

5. Binde Deine sozialen Kanäle mit ein

Wenn Du im Rahmen Deines Online Business auch in sozialen Netzwerken unterwegs bist, solltest Du diese ebenfalls in Dein Newsletter Design mit einbinden.

Der regelmäßige Versand von Mails ist die ideale Möglichkeit Werbung für Dich und Dein Online Business zu machen.

Ich empfehle Dir aus diesem Grund Deine Social Media Kanäle am Ende des Newsletters zu verlinken.

Schreibe gerne noch ein oder zwei Sätze dazu, in denen Du den Leser dazu aufforderst Deine Profile zu besuchen.

Du wirst nach kurzer Zeit merken, dass sich so die Besucherzahlen in den sozialen Netzwerken ganz nebenbei bemerklich erhöhen.

Also, wenn Du Dir schon so viel Mühe mit Deinem Newsletter Design machst, dann verschenke diese Möglichkeit nicht. 😉

Newsletter Design

6. Gib Deine Kontaktdaten an

Es ist wichtig, dass Dein Newsletter Deine Kontaktdaten enthält.

Dieses Prinzip kennst Du sicher selbst von anderen Newslettern.

Dort ist unten auch immer das Impressum des Absenders angegeben.

Also, achte darauf, dass die wichtigsten Angaben in der Mail für den Leser einfach zu finden sind.

Dazu gehört auf jeden Fall der Name Deines Online Business. Außerdem sollte der Name eines Vertretungsberechtigten und eines Ansprechpartners zu finden sein.

Ich gehe davon aus, dass Du für diesen Aspekte wahrscheinlich Deinen eigenen Namen eintragen kannst.

Außerdem solltest Du eine E-Mail Adresse angeben, unter der Dich die Empfänger des Newsletters erreichen können.

Im Optimalfall ergänzt Du die Kontaktdaten noch durch eine gültige Telefonnummer.

Dabei würde ich Dir aber davon abraten Deine private Nummer anzugeben. 😉

7. Gib den Empfängern die Möglichkeit sich abzumelden

Außerdem musst Du im Rahmen des Newsletter Design einen Abmeldelink einfügen.

Die Empfänger Deiner Mails müssen sich jederzeit problemlos von Deinem Newsletter abmelden können.

Diese Vorgabe solltest Du wirklich nicht umgehen, da es der Gesetzgeber so vorschreibt.

Also, füge in Dein Newsletter Design einen Link ein, über den sich die Leser mit sofortiger Wirkung abmelden können.

Keine Panik, wenn Du die vorherigen Schritte beachtest und ein perfektes Newsletter Design erstellst, nutzen nur weniger Empfänger den Abmeldelink. 😉

Also gib Dir mit der restlichen Gestaltung umso mehr Mühe.

Newsletter Design

Fazit zum perfekten Newsletter Design

Ich denke, dass Du aus diesem Artikel auf jeden Fall mitgenommen hast, wie wichtig ein perfektes Newsletter Design für Dein Online Business ist.

Verschenke nicht die Möglichkeit den maximalen Erfolg aus Deiner Firma herauszuholen.

Ich hoffe Dir gelingt es an Hand meiner Schritt-für-Schritt Anleitung kinderleicht Dein perfektes Newsletter Design zu gestalten.

Aber keine Sorge, auch hierbei ist noch kein Profi vom Himmel gefallen.

Probiere einfach so lange herum bis Du Dein perfektes Newsletter Design gefunden hast! ☺

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.