Oscar-Produzent Will Packer sagt, Chris Rock wollte nicht, dass Will Smith von der Zeremonie entfernt wird

236
oscar-produzent-will-packer-sagt,-chris-rock-wollte-nicht,-dass-will-smith-von-der-zeremonie-entfernt-wird

Topline Oscars-Produzent Will Packer sagte in einem Good Morning America Interview am Freitag, dass er dem Comedian der Academy-Führung, Chris Rock, sagte, er wolle nicht, dass Will Smith von der Preisverleihung am Sonntag entfernt werde, nachdem er Rock in dem am meisten diskutierten Moment der Nacht geschlagen hatte.

Oscars-Produzent Will Packer sagte GMA am Freitag, er habe es dem Comedian der Academy-Führung, Chris Rock , gesagt … wollte nicht, dass Will Smith physisch von der Preisverleihung am Sonntag entfernt wird.

AFP über Getty Images Key Facts Nach dem Nach diesem Vorfall wurde Packer von seiner Co-Produzentin Shayla Cowan darüber informiert, dass die Akademie im Begriff war, Smith zu entfernen, eine Entscheidung, an der Packer laut GMA nicht beteiligt war.

Packer sagte, er habe der Akademieleitung, die vor Ort war, gesagt, dass Rock nicht wollte, dass Smith physisch entfernt wird, weil er nicht „einen machen wollte schlechte Situation noch schlimmer.“

Packer sagte, er unterstütze Rocks Entscheidung, Smith nicht zum Gehen zu bringen, weil der Komiker nach dem Schlaganfall weder Vergeltung noch Wut gezeigt habe. Laut Packer bestand Rock darauf, dass es ihm danach „gut“ ging Smith schlug ihn und war „abweisend“ gegenüber den Optionen, die LAPD-Beamte ihm darlegten.

LAPD-Beamte sagten, Smiths Angriff auf Rock sei „Batterie“ gewesen und sie seien „bereit, ihn sofort zu holen“, sagte Packer.

Schlüsselhintergrund Seit der Auseinandersetzung gab es widersprüchliche Medienberichte darüber, wie Packer auf den Vorfall reagierte und ob er Smith befahl, die Umgebung zu verlassen oder nicht. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences teilte am Mittwoch mit, dass Smith ihren Antrag, die Zeremonie zu verlassen, abgelehnt habe. 1235219478Variety und Deadline berichteten jedoch, dass Smith nicht formell aufgefordert wurde, zu gehen. Am Sonntag schlug Smith Rock und schrie: „Lass den Namen meiner Frau aus deinem verdammten Mund“, als Antwort auf Rocks Witz über Smiths Frau, Jada Pinkett Smiths rasierten Kopf. Pinkett Smith hat zuvor gesagt, dass sie Alopezie hat, eine Erkrankung, die Haarausfall verursachen könnte. Nach dem Vorfall blieb Smith für die Zeremonie und hielt sogar eine Rede für einen Oscar als bester Schauspieler, den er für seine Rolle in King Richard erhielt.

Weitere Lektüre Das LAPD war „vorbereitet“, Will Smith nach der Ohrfeige bei den Oscars sofort zu verhaften, sagt Produzent Will Packer (Forbes)

Will Smith wurde Berichten zufolge nicht explizit gebeten, Oscars zu verlassen, nachdem er Chris Rock geschlagen hatte ( Forbes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.