Wie man Geschichten erzählt, die funktionieren

71
wie-man-geschichten-erzaehlt,-die-funktionieren

Einer der am häufigsten zitierten Ratschläge zu Präsentationsinhalten besteht darin, eine persönliche Geschichte einzufügen, die Empathie mit Ihrem Publikum weckt. Leider führt dies oft zu einer Geschichte, die für den Moderator und nicht für das Publikum von Bedeutung ist.

Aber persönliche Geschichten können funktionieren, wenn sie relevant sind und wenn sie einem anderen, häufiger zitierten Ratschlag zum Schreiben folgen, der vor Präsentationen liegt: „Zeigen, nicht erzählen.“ Wie der große russische Schriftsteller Anton Tschechow es ausdrückte:

Erzähl mir nicht, dass der Mond scheint; zeig mir den Lichtschein auf Glasscherben.

Das Sprichwort wird von Redakteuren, Fernseh- und Filmproduzenten und Lehrern für kreatives Schreiben in den Kopf eines jeden Schriftstellers getrommelt. MasterClass, die beliebte Online-Abo-Plattform für Bildungseinrichtungen, formuliert es so:

„Zeigen, nicht erzählen“ ist eine Schreibtechnik, die es dem Leser ermöglicht, Darstellung von Details der Geschichte durch Handlungen, sensorische Details, Worte oder den Ausdruck der Emotionen der Charaktere, im Gegensatz zu der eigenen Beschreibung der Ereignisse des Autors.

In einem BBC-Podcast zum Klimawandel fasste der Futurist und Autor Ken Liu „Zeigen, nicht erzählen“ zusammen, indem er „abstrakten Werten konkrete Inhalte“ verleiht. Er fuhr fort:

Sie können zitieren alle gewünschten Diagramme, Tabellen und Grafiken. Die Menschen sind von diesen Dingen nicht überzeugt. Sie müssen tatsächlich Geschichten haben, die die Menschen befähigen, zu sehen … Was jedoch überzeugend ist, ist eine Geschichte, die sagt, wie nachhaltiges Leben aussieht, wie das Leben ohne verstopfte Straßen und Autos und all diese schreckliche Moderne aussieht, die wir haben umgeben uns und denken, dass dies die einzige Art zu leben ist Weise die Zukunft zu gestalten, lassen Sie uns daran arbeiten.

Zwei große Kohorten, die den Wert von Geschichten von menschlichem Interesse verstehen, sind Geistliche und Politiker. Selten sind Predigten oder Wahlkampfreden, die keine Geschichte von menschlichem Interesse enthalten. Zeitungen und Zeitschriften verwenden sie regelmäßig. Ein täglicher Beitrag auf der Titelseite des Wall Street Journal ist eine Geschichte von menschlichem Interesse, die sie „A-Hed“ nennen. Meistens enthält der erste Satz des Artikels den Namen der tatsächlichen Person, um die die Geschichte aufgebaut ist.

Geschäftspräsentationen haben jedoch die Botschaft nicht verstanden. Sie verwenden standardmäßig die „Diagramme, Tabellen und Grafiken“, gegen die Ken Liu wettert.

Die Führungskräfte der meisten Life-Sciences-Unternehmen sind immer bestrebt, ihre Präsentationen mit Details ihrer revolutionären Neuheiten zu füllen Medikament oder bahnbrechendes Gerät zusammen mit den dichten Diagrammen der klinischen Studien, die ihre Sicherheit und Wirksamkeit belegen, aber ich ermutige diese Führungskräfte, Geschichten von Patienten aufzunehmen, die mit ihrer Technologie erfolgreich behandelt wurden.

Robert Ford, Chairman und CEO von Abbott, dem Medizintechnik- und Gesundheitsunternehmen, ist sich der Bedeutung von Geschichten im menschlichen Interesse voll bewusst. Das waren die ersten Worte in seiner Keynote auf der dieswöchigen 2022 CES:

Ich könnte nicht mehr sein stolz auf die Geschichten, die wir mit euch allen teilen werden. Denn dies sind Geschichten über diese Konvergenz – diese Konvergenz von Gesundheit und Technologie, um das menschliche Leben zu stärken. Und sie kommen aus der ganzen Welt. Und sie basieren auf Daten, modernster Wissenschaft und technologischer Innovation. Aber sie wurzeln in einem einzigen Konzept, der vom Menschen betriebenen Gesundheit.

In 1996 trainierte ich die Yahoo! IPO-Roadshow. Gründer Jerry Yang und CEO Tim Koogle waren begierig darauf, ihre damals revolutionäre Technologie zu beschreiben, aber bevor sie es taten, sprach Tim darüber, wie er die Site genutzt hat, um seine Steuererklärung zu erstellen.

Natürlich die Die illustrative Funktion einer Geschichte ist nur ein Mittel zum Zweck: das Publikum zum Handeln zu bewegen. Im BBC-Podcast zeigte Ken Liu, wie die Verwendung von Geschichten zu Ergebnissen in der Kampagne zur Raucherentwöhnung führte:

Wir haben es geschafft, das Tabakrauchen im Wesentlichen zu stoppen in den USA, und das ist größtenteils eine Frage des ständigen Geschichtenerzählens. Wir sprechen darüber in Film und Fernsehen. Wir sprechen darüber in der Fiktion. Wir sprechen darüber in Werbekampagnen. Wir haben es in Geschichten, die Kinder ihren Eltern und ihren Großeltern immer wieder erzählen. Im Laufe der Zeit ändern sich Verhaltensweisen, wenn sich die Geschichte um sie herum ändert[s].

Und dann rief er zum Handeln für seine eigene Sache auf, den Klimawandel:

Ich hoffe, dass wir die gleichen Geschichten erzählen können, die unsere Art zu reisen verändern werden. So bauen wir. Die Art und Weise, wie Architektur konzipiert wird. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das kulturelle Narrativ auf stärkere, gemeinschaftsorientierte de-globalisierte nachhaltige Narrative umstellen können.

Um Ihr Geschäftspublikum – Kunden, Partner, Investoren – dazu zu bringen, sich für Ihre Botschaft zu interessieren, müssen Sie ihnen helfen, Ihre Idee in die Tat umzusetzen. Ihre Erzählung muss zeigen, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung oder Ihr Unternehmen positive Ergebnisse erzielen kann. Fügen Sie Ihren Präsentationen also Geschichten von menschlichem Interesse hinzu, aber wenn Sie sie überzeugend machen möchten, machen Sie sie relevant und anschaulich – und wie der CEO von Abbott, machen Sie sie menschlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.